Suche im Blog

Ohne Wenn und Aber
Definition Nutzrad

Ein Nutzrad ist ein Fahrrad, das über die Nutzung als reines Fortbewegungsmittel oder als Sportgerät hinaus auf einen besonderen Einsatzzweck hin optimiert ist. Dies wird in der Regel durch eine besondere Bauform erreicht, die es z.b. ermöglicht, große Lasten, besondere Aufbauten oder Personen zu transportieren.

Voller Dankbarkeit

Nachrichten "Mobile Küche"

Einen Grill hat wohl fast jeder im Garten stehen. Und wer heutzutage etwas auf sich hält, hat auch gleich eine ganze Gartenküche zur Verfügung. Und die Idee ist ja auch nett, dass der Gastgeber schon während der Essenszubereitung bei seinen Gästen sein kann. Richtig cool wird das Ganze aber erst, wenn die Küche mobil wird; denn dann wird gekocht, wo und wann man will: Vor dem Haus, hinter dem Haus, beim Nachbarn, beim Strassenfest, im Park, am Strand, beim Picknick, beim Betriebsausflug, auf dem Sportplatz usw. usw.. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.



L'œuf - die Profiküche für unterwegs

Von Andreas am 26.03.2015

L'œuf Fahrradküche

L'œuf ist "der Herd, der fährt!" und verkörpert die Idee einer mobilen Küche in Perfektion. Der Fahrradanhänger, der vom Tischlermeister Malte Spieß aus edlen Hölzern gerfertigt wurde, verwandelt sich an jedem beliebigen Ort in eine autarke Gastroküche, die auch den Bedürfnissen anspruchsvoller Köche gerecht wird.

L'œuf ist französisch und heißt übersetzt "das Ei" und ist nicht nur der Name des wunderbaren Küchenanhängers, sondern auch der einer besonderen Catering Idee; denn L'œuf kann in Berlin für Veranstaltungen aller Art gebucht werden. Sei es das Gartenfest oder der Empfang am See: Die Köche Teal George und Tino Marschner stehen bereit und verwöhnen die Gäste auch an ungewöhnlichen Orten mit frisch zubereiteten Menüs.

[L'œuf Website] [L'œuf bei Facebook]

Instant Housing von Winfried Baumann

Von Andreas am 04.03.2013

WBF 240-BC

Der Objektkünstler Winfried Baumann bewegt sich mit seiner Serie Instant Housing an der Schnittstelle von Design, Architektur und Kunst. Die Objekte setzen sich sich mit den Themen Mobilität, städtischen Leben und Obdachlosigkeit auseinander. Dabei legt der gelernte Bildhauer Wert darauf, dass seine Kunstobjekte nicht nur reine Ausstellungsstücke sind, sondern auch ernsthaft genutzt werden können.

Die Werkgruppe Instant Housing umfasst Wohnsysteme für Obdachlose und andere urbane Nomaden. Dabei ist der fahrbare Wohnbehälter WBF 240-BC speziell als Fahrradanhänger ausgelegt. Er ist aus Alluminium gefertigt und hat ein Gewicht von 12 kg. Er bietet eine gepolsterte Liegefläche und eine Kunstoffhaube mit Sichtfenster als Wetterschutz. Unter dem Titel Instant Cooking hat der Künstler aus Nürnberg außerdem spannende, mobile Koch- und Verkaufseinheiten entworfen.

Im Rahmen einer Ausstellung zusammen mit der Diakonie Schweinfurt hat Winfried Baumann dem Regionalsender SW-N ein kurzes Interview gegeben, das man sich bei Youtube ansehen kann.

[Winfried Baumann Homepage]

Video: Die Mobile Gastfreundschaft von chmara.rosinke

Von Andreas am 15.02.2013

Video ansehen...

Die autarke Küche des Wiener Designerbüros chmara.rosinke mit dem charmanten Namen "Mobile Gastfreundschaft" hat schon verschiedene Designpreise gewonnen. Sie besteht aus drei Elementen: einem Küchenwagen, einem Transportwagen und einem fahrbaren Tisch mit Sitzgelegenheiten für acht Personen. Sie alle sind als Schubkarren konstruiert und haben jeweils die Grundfläche einer Europalette.

Das zentrale Küchenelement bietet dabei alles, was man für die Zubereitung einer kompletten Mahlzeit für mehrer Personen braucht: Eine Spüle mit fließend Wasser, einen Gasherd, genügend Arbeits- und Abstellfläche und als Schmankerl sogar einen kleinen Kräutergarten. Jetzt muss man das Ganze eigentlich nur noch auf oder an's Fahrrad bekommen :-)

[chmara.rosinke Website]

Video: Der Fahrradanhänger FietsFornuis von Florike Martens

Von Andreas am 13.02.2013

Fietsfornuis

Dieser Fahrradanhänger macht einfach richtig Lust auf den Frühling, und darauf, dass die Tage wieder wärmer werden und das nächste Picknick nicht mehr lange auf sich warten läßt. Mit der mobile Küche FietsFornuis von Florike Martens kann man nämlich nicht nur alles, was man für ein außergewöhnliches Picknick braucht, transportieren, sondern am Ziel angekommen auch gleich unter freien Himmel zubereiten.

Dazu sind in den Anhänger neben dem Stauraum auch zwei Gaskocher, ein Grill und eine große Arbeitsfläche integriert. Vor Ort bietet er einen Arbeitsbereich in Stehhöhe, welcher für den Fahrbetrieb mit einer Kurbel abgesenkt werden kann. Was noch fehlt, wäre vielleicht ein Waschbecken und eine Schutzhaube für unterwegs.

Soweit ich weiß, gibt es diesen Anhänger leider nirgendwo zu kaufen. Aber er bietet sicherlich eine schöne Anregung für eigene Bastelideen. Bei Vimeo gibt es noch ein weiteres Video, was den FietFornius in freier Wildbahn zeigt.

[Florike Martens Portfolio]


Impressum © 2011-2017 nutzrad.de