Suche

Definition Nutzrad

Ein Nutzrad ist ein Fahrrad, das über die Nutzung als reines Fortbewegungsmittel oder als Sportgerät hinaus auf einen besonderen Einsatzzweck hin optimiert ist. Dies wird in der Regel durch eine besondere Bauform erreicht, die es z.b. ermöglicht, große Lasten oder Personen zu transportieren.

Anzeige
Aktuelle Termine
Voller Dankbarkeit

Herzlich Willkommen

Nutzrad.de versteht sich in erster Linie als ein Fahrradkatalog, in dem Lastenfahrräder, Kindertransportfahrräder, Verkaufs- und Werbefahrräder, sowie Rikschas und andere Nutzfahrräder verzeichnet sind. Dabei sind in dieser Marktübersicht sowohl Hersteller, als auch Importeure und Fahrradmarken aus aller Welt vertreten.

Nutzrad.de ist ein Ein-Mann-Projekt, das aus Interesse am Thema sowie aus Freude an der Erstellung von Webseiten gepflegt wird.


Nachrichten

Fahr-LASTEN-Rad in Magdeburg - Interview mit Matthias Urban

Von Andreas am 24.07.2014

Matthias Urban von Fahr-LASTEN-Rad in Magdeburg

Seit Kurzem gibt es mit Fahr-LASTEN-Rad einen neuen Fahrradladen in Magdeburg, bei dem sich alles um Lastenfahrräder dreht. Dort bekommt man neben einer ausführlicher Beratung und einem eigenen Werkstattservice Nutzfahrräder der Marken Veleon, Babboe und Urban Arrow, sowie die italienischen Bäckerräder von Bicicapace.

Das Ladengeschäft von Fahr-LASTEN-Rad findet man in Alt Westerhüsen 31 in 39122 Magdeburg. Es gibt keine festen Öffnungszeiten. Termine können aber kurzfristig telefonisch, per Email oder über ein Kontaktformular auf der Webseite vereinbart werden.

Freundlicherweise war Matthias Urban von Fahr-LASTEN-Rad ganz spontan bereit, mir ein kleines Email-Interview zu geben, das es im Folgenden zu lesen gibt.

The Housetrike von Bras Sprakel

Von Andreas am 16.07.2014

Video ansehen

Bras Sprakel hat mit dem Housetrike ein gewöhnliches Bakfiets entworfen. Das Besondere dabei ist die vordere Box, die sich auf die doppelte Größe ausziehen läßt und so genug Schlafraum für eine Person bietet. So wird aus einem einfachen Lastenrad ein Miniwohnmobil. Ganz neu ist dieses Idee allerdings nicht. Schon 1935 hat Joseph Dorocke etwas ganz Ähnliches auf Basis eines Fahrradanhängers gebaut.

Bei dem vorgestellten Prototypen des Housetrike ist die Box noch aus Holz gefertigt. Geplant ist aber die Ausführung in Kunststoff, die vermutlich weniger wiegen würde und vor allen Dingen pflegeleichter wäre. Das entspräche dann auch besser dem angedachten Einsatzzweck als Not- oder Dauerunterkunft für obdachlose Menschen. Für eine Serienproduktion wird ein Preis von ca. 1500 $ angepeilt.

[via Tiny House Blog] [Housetrike Homepage]

Aktuell im Katalog: Überarbeitete Modellpalette bei Winther

Von Andreas am 10.07.2014

Winther Cargoo

Der dänische Hersteller Winther hat zwei neue Modelle in sein Lastenradprogramm aufgenommen. Das Cargoo ist ein Bakfiets mit einer Kunstoffbox zwischen den beiden Vorderrädern. Auf dem gleichem Rahmen basiert auch das neue Kangaroo Lite, das mit einer Kinderkabine ausgestattet ist. Die bisherigen Kangaroo-Modelle haben den Namenszusatz Luxe erhalten.

Zumindestens auf der dänischen Webseite ist erwähnt, daß jetzt alle Kangaroos auch mit einem E-Antrieb von Panasonic  ausgestattet werden können. Der Aufpreis hierfür beträgt umgerechnet gut 1000,- € für die Version mit dem kleinen Akku, die eine Reichweite von ca. 40 km ermöglichen soll. Wer an die 60 km weit elektrisch unterstützt unterwegs sein will, muß einen Mehrpreis von ca. 1350,- € einplanen.

[Winther bei nutzrad.de] [Winther Website]

Hartberg fördert den Kauf von Lastenfahrrädern

Von Andreas am 29.06.2014

Stadtlogo Gemeinde Hartberg

Hartberg liegt im Südosten von Österreich im Bundesland Steiermark. Die Stadt mit ca 6500 Einwohnern hat sich zum Ziel gesetzt, in Sachen Umwelt- und Klimaschutz eine Vorreiterrolle einzunehmen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Gemeinde jetzt u.a. beschlossen, den Kauf von Lastenrädern mit bis zu 500,- € zu fördern. Dadurch sollen Alltagsfahrten vermehrt mit dem Fahrrad durchgeführt und CO2-Emissionen reduziert werden.

In den Genuß der Förderung kommen alle BürgerInnen mit Hauptwohnsitz in Hartberg, sowei Betriebe, Vereine und Organisationen aus Hartberg, die sich ein neues Lastenrad mit mindestens 40 kg Zuladung kaufen und dieses mindestens ein Jahr lang in Hartberg nutzen. Gefördert werden außerdem die Anschaffung von Transportanhängern, sowie der Neubau von Radabstellanlagen.

[Quelle: oekonews.at] [Der Förderantrag als PDF-Datei]

Neues Modell von trioBike aus Dänemark

Von Andreas am 27.06.2014

Triobike Cargo

Triobike aus Dänemark hat mit dem brandneuen Cargo jetzt auch eine LongJohn-Variante im Modellprogramm. Das Lastenrad hat einen aus einem Stück geformten Alu-Rahmen, der es besonders leicht und stabil macht. In der Grundausstattung wiegt das Cargo gerade mal 22,5 kg.

Für das schick gestylte Cargo stehen verschiedene Schaltungs- und Antriebsvarianten zur Verfügung. Auch ein E-Antrieb ist ab Werk lieferbar. Die Preise für ein fahrfertiges Rad beginnen bei 2199,- €. Das Rahmenkit für den Selbstaufbau ist für 1499,- € erhältlich.

[trioBike bei nutzrad.de] [trioBike Website]

Rollende Fahrradwerkstatt

Von Andreas am 26.06.2014

Rollende Fahrradwerkstatt

Mobile Fahrradwerkstätten sind eine feine Idee; denn anstatt überlegen zu müssen, wie man ein defektes Fahrrad zur Werkstatt bekommt, kommt die Werkstatt einfach dorthin, wo sie gebraucht wird. Hier bei nutzrad.de ist beispielsweise die RadAmbulanz aus Berlin vertreten, die einen solchen Service bietet. Aber auch beim deutschen evangelischen Kirchentag in Hamburg waren Serviceräder im Einsatz, die schnelle Pannenhilfe vor Ort leisten konnten.

Die rollende Fahrradwerkstatt von Simon aus Bonn setzt dem Ganzen allerdings die Krone auf. Hier muss bei einer Panne noch nicht einmal die Fahrt unterbrochen werden. Die mobile Werkstatt ist auf einem stabilen Anhänger montiert, der zusätzlich durch ein "halbes" Fahrrad angeschoben wird. So kann der Monteur sogar während der Fahrt seine Arbeit verrichten.

Das rollende Fahrradwerkstatt ist natürlich ein typisches Spaßprojekt, wurde aber bei einer Fahrraddemo in Bonn schon erfolgreich eingesetzt. Leider erwies sich die gesamte Konstruktion jedoch als nicht stabil genug, so dass es sie bereits beim zweiten Einsatz zerlegt hat. Trotzdem eine geniale Idee und zum Nachahmen empfohlen!

[fahrraddemo.gegensatz.org]

Bald ist es soweit: Nutzrad.de bekommt ein Zuhause!

Von Andreas am 22.06.2014

Nutzrad Infocafé

Nutzrad.de informiert seit fast drei Jahren unabhängig über Lastenfahrräder. In deser Zeit sind nicht nur die Besucherzahlen bei nutzrad.de stark gestiegen, auch das mediale Interesse am Thema hat enorm zugenommen.

Jetzt ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun; denn über Nutzfahrräder sollte man nicht nur lesen - man sollte sie auszuprobieren, um im wahrsten Sinne des Wortes zu erfahren, wie problemlos moderne Lastenräder heutzutage funktionieren und wieviel Spaß es machen kann, mit ihnen unterwegs zu sein.

Deshalb eröffnet demnächst das erste Nutzrad Infocafé in Lunden im Kreis Dithmarschen als Treffpunkt für alle LastenradliebhaberInnen und solche, die es werden wollen. Zur Zeit werden die Räumlichkeiten vorbereitet und die ersten Lastenfahrräder für die Dauerausstellung sind auch schon auf dem Weg. Wer also aus dem hohen Norden kommt oder seinen Urlaub im wunderschönen Schleswig-Holstein verbringen wird, sollte in diesem Sommer unbedingt auch einen Besuch des neuen Nutzrad Infocafés einplanen.

Ich freue mich auf jeden Fall schon jetzt auf alle BesucherInnen, die einfach auf einen Kaffee und einen Klönschnack vorbeikommen, um sich zwanglos über Lastenfahrräder zu informieren und diese natürlich auch probezufahren. Wann genau es losgeht und welche Modelle verfügbar sein werden, erfährst Du natürlich als Erstes hier bei nutzrad.de.

Neu im Katalog: Das Pickup von Bernds

Von Andreas am 15.06.2014

Bernds PickUp

Nicht ganz Bernds-typisch ist das Pickup eher ein Zerlege-, als ein Faltrad. Die mögliche Zuladung beträgt 140 kg inklusive FahrerIn. Die 20 Zoll Ballonreifen und der gefederte Hinterbau versprechen einen hohen Fahrkomfort, der sich mit dem optionalen Elektroantrieb noch steigern läßt.

Die echte Besonderheit des Pickups ist aber eine Art Differential zwischenden Hinterrädern, dessen Funktionsweise Bernds wie folgt beschreibt: "Die Antriebskraft wird mit zwei Trommelbremsen auf die Starachse übertragen, was in Kurven zum Abbremsen des äußeren Rades führt. Dieser Effekt wird grösser je schneller man fährt. So schützt er vor zu hoher Kurvengeschwindigkeit und macht das Pickup zum sichersten Begleiter, auch für Fahrerinnen und Fahrer mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Koordination."

[Bernds bei nutzrad.de] [Bernds Website]

Neu im Katalog: WorkCycles Kr8 Bakfiets

Von Andreas am 11.06.2014

WorkCycles Kr8

Das neue Kr8, das WorkCycles bereits Anfang des Jahres vorgestellt hat, ist ein LongJohn im klassischen Hollandrad-Look. Für die schicke Zweifarb-Lackierung kann man aus 200 RAL-Farben wählen.

Das Kr8 verfügt als weiteres Modell über die neue modulare Bauweise von WorkCycles: Der Rahmen ist teilbar und der Hinterbau ientspricht dem des klassischen Bakfiets vom gleichen Hersteller.

[WorkCycles bei nutzrad.de] [WorkCycles Website]

Neu im Katalog: Das Bakfiets von Kemper Fahrradtechnik

Von Andreas am 02.06.2014

Kemper Bakfiets

Die Firma Kemper Fahrradtechnik umfasst drei Geschäftsbereiche: Fahrradproduktion, Werkstatt und Verkauf, sowie die Konstruktion und Entwicklung von Fahrrädern auch für Fremdhersteller. Die eigene Produktpalette besteht aus Pedersen-Fahrrädern, einem klassischen Herrenfahrrad, Fahrrädern für große und schwere Radler (Big Wim, Big Wilma), einem Fahrrad mit Gitterrohrrahmen, dem sogenannten Spaceframe und natürlich einer Reihe von Transportfahrrädern.

Mit dem neuen Bakfiets, einem achsschemel gelenkten Dreirad, schließt der Hersteller Kemper Fahrradtechnik nun eine letzte Lücke in seinem umfangreichen Modellprogramm und bietet jetzt für nahezu jede Transportaufgabe das passende Lastenrad an.

[Kemper Fahrradtechnik bei nutzrad.de] [Kemper Fahrradtechnik Website]


Impressum © 2011-2014 nutzrad.de