Suche

Definition Nutzrad

Ein Nutzrad ist ein Fahrrad, das über die Nutzung als reines Fortbewegungsmittel oder als Sportgerät hinaus auf einen besonderen Einsatzzweck hin optimiert ist. Dies wird in der Regel durch eine besondere Bauform erreicht, die es z.b. ermöglicht, große Lasten oder Personen zu transportieren.

Anzeige
Aktuelle Termine
Voller Dankbarkeit

Herzlich Willkommen

Nutzrad.de versteht sich in erster Linie als ein Fahrradkatalog, in dem Lastenfahrräder, Kindertransportfahrräder, Verkaufs- und Werbefahrräder, sowie Rikschas und andere Nutzfahrräder verzeichnet sind. Dabei sind in dieser Marktübersicht sowohl Hersteller, als auch Importeure und Fahrradmarken aus aller Welt vertreten.

Nutzrad.de ist ein Ein-Mann-Projekt, das aus Interesse am Thema sowie aus Freude an der Erstellung von Webseiten gepflegt wird.


Nachrichten

Bakkfietstreffen Nijmegen: Viel Flair, wenig Professionalität

Von Andreas am 14.04.2014

Bakfietstreffen Nijmegen 2014

Am Sonntag war ich beim Bakfietstreffen in Njimegen, der nach eigener Aussage "biggest platform for cargobikes and cyclelogistics in the world". Und was sagt meine Frau auf dem Rückweg zu mir? "Wenn das die größte Lastenradveranstaltung der Welt ist, dann ist auch klar, warum Du eine Website über Lastenräder hast: Das ist ja alles doch recht übersichtlich!"

Das sagt sicherlich erst einmal eine Menge darüber aus, welches Zutrauen meine Frau in mich hat. ;-) Aber es macht eben auch deutlich, dass das Thema Lastenräder und dessen Darstellung in der Öffentlichkeit noch in den Kinderschuhen steckt. Dazu passten dann auch die zum Teil nicht immer professionellen Präsentationen der anwesenden Hersteller.

So hatten zwar fast alle Aussteller auch Fahrräder zum Ausprobieren dabei, aber an vielen Ständen war z.B. gar nicht zu erkennen, wer denn nun zum Personal gehörte. Das führte kurioserweise dazu, dass sich manche Besucher gegenseitig "erlaubten", die Fahrräder probezufahren oder dass diese ganz einfach so genommen wurden. Und darum hatte wohl auch der nette Verkäufer von Dr Beyk aus Amsterdam alle Hände voll zu tun, das schicke Metrofiets aus Privatbesitz vor dem allzu beherzten Zugriff einiger Neugieriger zu schützen.

CargoBike-Dortmund: Zwei Wettbewerbe und ein Lastenradrennen

Von Andreas am 11.04.2014

CargoBike-Dortmund

Das Branchenportal Logistik Dortmund hat mit der Veranstaltung CargoBike-Dortmund einen "Wettbewerb für nachhaltige Logistik" ins Leben gerufen, der sich aus drei Bausteinen zusammensetzt.

Bei dem Logistikwettbewerb geht es darum, einen realistischen Businessplan aufzustellen, der Lastenräder in ein ein regional orientiertes Logistikkonzept einbindet. Teilnehmen können Universitäten, Verbände, Unternehmen, Studenten und Schüler. Alle Wettbewerbsbeiträge werden von einer fachkundigen Jury bewertet. Dem Sieger winken 500,- € Preisgeld. Abgabefrist ist der 15. August 2014.

An dem offenen Konstruktionswettbewerb für ein Lastenrad kann sich jeder beteiligen. Einzige Voraussetzung ist, dass es sich bei teilnehmenden Konstruktionen um Eigenentwicklungen handelt, die nicht schon kommerziell produziert oder vertrieben werden. Anmeldeschluss ist der 15. August 2014. Preise sind noch nicht ausgelobt. Stattdessen wird aber eine Teilnahmegebühr von 25,- € erhoben.

Als Abschlussveranstaltung ist dann am 6. September 2014 in Dortmund ein Lastenradrennen geplant, auf dem auch die Ergebnisse der beiden vorangegangenden Wettbewerbe vorgestellt werden sollen. Bei dem Rennen müssen vollbeladene Lastenräder möglichst schnell durch einen Geschicklichkeitspacour manövriert werden. Auch hier ist für die Teilnahme eine Anmeldung bis zum 15. August 2014 vonnöten.

[CargoBike Dortmund Website]

Neu im Katalog: Das CycloTaxi von Cyclopolitain

Von Andreas am 05.04.2014

CycloTaxi von Cyclopolitain

Der französische Hersteller Cyclopolitain ist mit seinem CycloCargo schon länger im Katalog bei nutzrad.de verzeichnet. Bisher unerwähnt geblieben ist das CycloTaxi. Die Rikscha besticht durch ihre Kabine aus Polyethylen, die eine 7 qm große Werbefläche bietet, einen serienmässigen 250 Watt Elektromotor von Panasonic, sowie vielen weiteren sinnvollen Ausstattungsdetails.

FahrradTaxi Hannover vertritt Cyclopolitain in Deutschland. Im Rahmen der Messe "Metropolitain Solutions", die vom 7. bis 11. April in Hannover stattfindet, werden sie an ihrem Stand in Halle 16 näher über die Fahrzeuge informieren.

[Cyclopolitain bei nutzrad.de] [Cyclopolitain Website]

Neu im Katalog: Das Pino Porter von Hase Bikes

Von Andreas am 02.04.2014

Hase Bikes Pino Porter

Mit dem ersten Preis bei "Jugend forscht" fing alles an: Seit 1994 entwickeln der Fahrzeugbau-Ingenieur Marec Hase und sein Team außergewöhnliche Tandems und Dreiräder. Heute ist Hase Bikes ist ein international agierendes Unternehmen mit einem dichten Händlernetz in Europa, Nordamerika und Neuseeland. Die Manufaktur mit 40 Mitarbeitern sitzt im klassischen Industriekultur-Ambiente der denkmalgeschützten Zeche Waltrop, mitten im Ruhrgebiet.

Das preisgekrönte Pino Porter ist ein Stufentandem, das im Solobetrieb durch eine wasserdichte Tasche auf dem Vordersitz und einen unter dem Rahmen hängenden Gepäckträger zu einem Lastenrad wird, mit dem sich komfortabel der Wochenendeinkauf transportieren läßt. Die Tasche läßt sich einfach zusammenfalten und hinter dem Vordersitz verstauen, so daß kein aufwändiger Umbau für einen schnellen Wechsel zwischen den Funktionen nötig ist.

Dank an Christian für den Tipp!

[Hase Bikes bei nutzrad.de] [Hase Bikes Website]

Neu im Katalog: Die Lastenräder von XYZ CARGO

Von Andreas am 31.03.2014

XYZ Cargo Bike und XYZ Cargo Trike

XYZ CARGO basiert auf dem Open Source Projekt XYZ SPACEFRAME VEHICLES und wurde als Kooperation von N55 und Till Wolfer entwickelt. Bei den Fahrzeugen von XYZ CARGO handelt sich um (Lasten-)Fahrräder, die sich alle auf eine hochfeste, modulare Schraubverbindung anstatt auf geschweißte Nähte verlassen. Dies macht die Räder einerseits einfach auf die direkten Nutzer-Bedürfnisse anpassbar und ermöglicht andererseits deren Herstellung ohne große Produktionsanlagen und Transportwege.

Im Fokus von XYZ CARGO steht damit eine lokale sowie sozial und ökologisch verträgliche Produktion zu selbst bestimmten Bedingungen. N55 schlägt damit eine Alternative zu entfremdeten Produktionsweisen und standardisierten Massenprodukten vor, wie sie sonst bei herkömmlichen Transportfahrzeugen anzutreffen sind.

Die Baupläne von XYZ CARGO / XYZ SPACEFRAME VEHICLES sind teilweise unter einer Open-Source-Lizenz (CC BY-NC-SA 3.0) veröffentlicht und damit für eine nicht-kommerzielle Nutzung / Nachbau frei verfügbar. Die Räder werden aber auch unter dem Label XYZ CARGO fertig zusammengebaut verkauft oder man kann sie sich im Rahmen von Workshops mit N55 / Till Wolfer bauen. Ein Lastenrad-Bausatz soll bald folgen.

[XYZ CARGO bei nutzrad.de] [XYZ CARGO Website]

Radkutsche Rapid auf der Velo Berlin

Von Andreas am 28.03.2014

Radkutsche Rapid

Wer an diesem Wochenende noch nicht Spannendes vor hat, sollte unbedingt bei der Velo Berln vorbeischauen. Auf der Austellerliste stehen u.a. Babboe, Bakfiets.nl (bei hollandrad.com), Christiania, Coffee-Bike, Johnny Loco, Klara GeistMoghul RikschasPedalpower, Riese & Müller, trioBike, Veleon, Winther und Wulfhorst.

Außerdem haben sich die Cargo Bike Fans Berlin angekündigt und Velotransport wird eine Sonderfläche mit der ihrer Lastenrad-Produktschau bestücken. Süsse Crêpes und herzhafte Galettes wird es bei der "Berliner Fahrrad-Crêperie" Crêpes et Galettes geben und die Lastenradkuriere Velogista aus Berlin stellen sich vor.

Besonders aufregend ist aber, dass auf der Velo Berlin auch das nagelneue Rapid der Radkutsche für Probefahrten zur Verfügung stehen soll, wie auf deren Facebookseite zu lesen ist. Und das allein ist ja schon ein guter Grund, die Messe zu besuchen! 

[VeloBerlin Website]

Neu im Katalog: TrikeGo aus Italien

Von Andreas am 27.03.2014

TrikeGo

TrikeGo beruft sich als Mailänder Hersteller auf die Tradition der in den 1920er bis 1950er Jahren vielgenutzten Lastenräder in Italien. Besonders stolz ist man bei TrikeGo darauf, das die eigenen Lastenräder "100% Made in Italy" sind.

Das TrikeGo kommt ohne großen Schnickschnack daher. Für die Lastenbox, die  aus Sperrholz für den Bootsbau gefertigt wird, sind Sonnen- und Regenschutzzelte, sowie Abdeckungen für den Lastentransport erhältlich. Das TrikeGo ist auch als Fahrgestell für eigene Aufbauten erhältlich.

[TrikeGo bei nutzrad.de] [TrikeGo Website]

Aktuell im Katalog: BellaBike aus Dänemark

Von Andreas am 24.03.2014

BellaBike Bella 4

BellaBikes sind anders: Gelenkt wird mit dem Hinterrad und die Kette treibt die beiden Vorderräder an. Es gibt zwei Versionen für den Kindertransport , ein reines Lastenrad und eine Rikscha.

Seit einiger Zeit gibt es mit Öko.Logistik auch eine deutschlandweiten Vertrieb. Wer mehr über das BellaBike erfahren möchte, sollte auch einen Blick in das Bakfietsblog riskieren.

[BellaBike bei nutzrad.de] [BellaBike Website]

Aktuell im Katalog: Die Frachtfahrräder von Helkama

Von Andreas am 22.03.2014

Helkama

Der Firmengründer Heikki J. Helkama begann 1905 mit dem Verkauf von Fahrrädern, Nähmaschinen und Eisenbetten. Seit 1952 produziert Helkama in der finnischen Stadt Hanko auch selbst Fahrräder. Die Produktpalette umfasst neben zwei- und dreirädrigen Lastenfahrräden mit und ohne elektrische Unterstützung auch Tret- und Transportroller für industrielle Zwecke.

Dabei sind das Trans 1, das Trans 2000 und das Cargo E-Trike reine Lastenfahrräder, die sich besonders für den Werksverkehr eignen. Das Family E-Trike hingegen ist ein Kindertransportfahrrad mit einer abnehmbaren Kabine für bis zu zwei Kindern.

[Helkama bei nutzrad.de] [Helkama Website]

Hier noch eine Galerie weiterer interessanter Fahrzeuge, die Helkama im Angebot hat, aber im Katalog hier bei nutzrad.de keinen Platz gefunden haben:


Impressum © 2011-2014 nutzrad.de